24-jähriger spuckte Polizisten ins Gesicht

Itzehoe (apt mk) Ein 24- jähriger erhielt am Donnerstagvormiitag für ein paar Stunden Arrest. Der Grund seiner kurzfristigen Unterbringung lag in seinem Verhalten.

Wie die Polizei mitteilte, sollten Beamte den Mann als unerwünschte Person aus einer Kneipe in der Große Paaschburg entfernen. Wie es heißt, verhielt sich der junge Mann zunächst recht einsichtig. Auf der Straße drehte sich allerdings sein Verhalten und er begann die Beamten zu schubsen und zu bebeleidigen. Einem Beamten spuckte er sogar ins Gesicht.

Darauf fixierten die Polizisten den ihnen nicht unbekannten Mann und brachten ihn auf das Revier. Ein Richter ordnete bei dem Beschuldigten die Entnahme einer Blutprobe und den Verbleib im Polizeigewahrsam bis 16.00 Uhr an – ein Atemalkoholtest hatte zuvor einen Wert von 2,07 Promille ergeben.

Der Beschuldigte wird sich nun wegen dem Widerstand, der Körperverletzung und Beleidigung verantworten müssen.

Print Friendly
Es hat noch niemand eine Reaktion gezeigt. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.