Schreiber Schulze

Sündenbock gefunden

Kommentar von Schreiber SchulzeEs war klar, das für die marodierende Randale am Freitag und Sonnabend ein Sündenbock gefunden werden musste. Gerade sind die Scherben und der Unrat am Schulblatt geräumt, da kommt der CDU-Generalsekretär Peter Tauber um Ecke und fordert auf Grund der zum Teil kriminellen Randale die sofortige Schließung der „Roten Flora“. Dies fordert…

Glückstadt: Verkehrsunfall

Glückstadt (schsch) Um die Mittagszeit kam es am Freitag in der Straße „Am Neuendeich“ in Glückstadt zu einen  Verkehrsunfall. Rettungsdienst und Feuerwehr und Notarzt, wurden unter der „Einsatz-Depesche“:* TH Y TH Standard, Menschenleben in Gefahr * Am Neuendeich * Glückstadt zum Umfall-Ort gerufen. Nach ersten Informationen brach aus nicht bekannten Gründen das Heck des BWM…

Die Weltoffenheit in Hamburg wird augesetzt

Hamburg (schsch) Das Proteste nicht gern gesehen werden, ist bekannt, dass es in Hamburg wegen des G20-Gipfel keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt ist auch bekannt. Aus diesem Grunde wollten die Demonstranten aus vielen Ländern in Hamburg ihre Zelte aufschlagen. Aber das, haben die Hamburger Behörden mit richterlicher Unterstützung untersagt. Das trifft natürlich auf Unverständnis und provoziert Aggressionen…

G20- Festung Hamburg

Dem Mammutgipfel droht ein doppeltes Desaster: Außer – sündhaft hohen – Spesen nichts gewesen.Hamburg (schsch) – Von Sommer-Idylle kann in den kommenden Tagen in Hamburg nicht die Rede sein. Die Polizei hat für den G20-Gipfel in der Hansestadt am 7. u. 8. Juli aufgerüstet. Die Hamburger müssen nicht nur wegen der bestehenden Proteste viel Geduld…

Brennelementesteuer ist verfassungswidrig

Hamburg (schsch) Am Mittwoch hat das Bundesverfassungsgericht die von 2011 bis 2016 erhobene Brennelementesteuer als unvereinbar mit dem Grundgesetz vom Tisch gewischt und für nichtig erklärt.  Nun können die Atomkonzerne auf eine Rückzahlung von sechs Milliarden Euro hoffen. Damit bestätigt das Bundesverfassungsgericht, dass Urteil des Finanzgericht Hamburg, dass die erhobene Steuer schon vor über zwei Jahren…

Terrorverdächtigter festgenommen

Potsdam (schsch) Ein 17 Jahre alter Syrier wurde am Dienstag als Terrorverdächtigter in der Uckermark festgenommen. Er soll einen Selbstmordanschlag in Berlin geplant haben, teilte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) am Dienstag in Potsdam mit. Wie die Polizei Brandenburg über Twitter mitteilte, gab es Hinweise aus dem Bundesgebiet, dass sich der 17-jährige per E-Mail von seinen…

Akku löst Dachstuhlbrand aus

St.Margarethen/Kreis Steinburg (schsch) – Am Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr St.Margarethen in die Straße „Am Sportplatz gerufen. Dort hatte in der Garage eines Einfamilienhauses ein Akku Feuer gefangen. Da die Flammen schnell auf den Dachstuhl des Hauses übergriffen wurde, der Alarm auf „Groß“erhöht. Laut Informationen machte eine auf dem Dach unter Spannung stehende Photovoltaik-Anlage den eingesetzten Kräften…

Frau ersticht Ehemann auf Föhr

Wyk/Föhr (schsch) Nachdem am Sonntagmorgen eine 49jährige Frau in einem Reihenhaus auf der Nordseeinsel ihren 51-jährigen Ehemann erstochen haben soll ermittelt die Polizei nun wegen Totschlags. Die Staatsanwaltschaft Flensburg hatte am Montag Haftbefehl beantragt. Wie es heißt, soll die Frau selbst angerufen haben. Wie es heißt war die Frau bei ihrer Festnahme stark alkoholisiert. Warum…

Dämpfer und Demonstrationen zum AfD-Parteitag

Köln (fp,schsch, ab, mk) – Auf dem Bundesparteitag AfD musste die Parteichefin Frauke Petry einen Richtungs-Dämpfer hinnehmen. Der rechtspopulistische Flügel und politischen Arms von Pegida setzte sich mit Mehrheit der Delgierten gegen den Versuch Petry’s einen «realpolitischen» Kurs einzuschlagen ab. Der Co-Vorsitzende Jörg Meuthen griff die 41-Jährige, die sich gegen eine «fundamentaloppositionelle Strategie» ihrer Partei aussprach,…

Ausnahmezustand in Köln erwartet

Köln (schsch)An diesem Wochenende findet in Köln der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) im Kölner Maritim-Hotel statt. Zahlreiche Gegendemonstrationen und Kundgebungen gegen den AfD-Parteitag werden für ein Ausnahmezustand in der Kölner Innenstadt erwartet. Wie es heißt werden rund 50.000 Gegendemonstranten erwartet. Im Vorfeld hatten sich die Rechtspopulisten an Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier gewandt, mit der…