Bitte, nur kein «Schietwetter»

Foto: Michael Kühl

Hamburg (mk) Es ist mal wieder soweit, in der Hansestadt Hamburg steigt ab den 5.Mai 2017 das größte Hafenfest der Welt. Bitte, nur kein «Schietwetter» diesmal. Das ist der fast einhellige Wunsch der vielen Schaulustigen beim 826. Hamburger Hafengeburtstag .

Mehr als 300 Schiffe werden in diesem im Tor zur Welt erwartet . An den Landungsbrücken erwartet den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Von den zahlreichen Bühnen gibt es für Musikliebhaben selbstverständlich wieder was auf die ohren.

Gefeiert wird das größte Hafenfest der Welt rund um die Landungsbrücken, in der Speicherstadt, in der HafenCity, am Fischmarkt und am Museumshafen Oevelgönne.

Am Freitagnachmittag wird der Erster Bürgermeister Olaf Scholz nach dem ökumenischer Gottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers die Schiffsglocke zur offiziellen Eröffnung des größten Hafenfestes der Welt. Um 17:00 Uhr begrüßen Salutschüsse die schwimmenden Gäste in der großen Einlaufparade.


Die Highlights von Freitag bis Sonntag

Hafenmeile
5. bis 7. Mai 2017
Freitag und Samstag: 10 bis 24 Uhr
Sonntag: 10 bis 21 Uhr
Eröffnungsgottesdienst im Michel
Freitag, 5. Mai, 15 bis 16 Uhr
Große Einlaufparade
Freitag, 5. Mai, 17 bis 18 Uhr
Schlepperballett
Samstag, 6. Mai 2017, 18 bis 18:45 Uhr
Großes AIDA Feuerwerk
Samstag, 6. Mai, 22:30 bis 22:45 Uhr
Große Auslaufparade
Sonntag, 7. Mai, 17:30 bis 18:30 Uhr

Mehr gibt unter: http://www.hamburg.de/hafengeburtstag-programm/

Print Friendly
25% fühlen Daumen hoch. Wie fühlst Du Dich?
16 :thumbsup: Daumen hoch
12 :heart: Liebe
10 :joy: Freude
13 :heart_eyes: Wow
11 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.