Ceta vorerst gestoppt

Foto: Michael Kühl (apb)

Foto: Michael Kühl (apb)

Belgien(ap) Die für Donnerstag vorgesehene Unterzeichnung des Freihandelsabkommen „CETA“ zwischen der EU und Kanada ist vorerst zurück. Am Montagmittag gab Belgien bekannt, dass das Land dem Abkommen nicht zustimmen wird.

Was bedeutet Ceta? Ceta ist die Abkürzung für das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Kanada. Es steht für „Comprehensive Economic and Trade Agreement“ – also „Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen“.

Wie der flämischen Ministerpräsidenten Geert Bourgeois bekannt gab, gebe es keine Einigung unter den belgischen Regionen. Auch der belgische Premierminister: Charles Michel bestädtigte, dass das Königreich nicht in der Lage ist, dass Freihandelabkommen mit Kanada zu unterschreiben.

Laut Beobachter, könnten man der belgischen Region Wallonie eigentlich für ihre ablehnende Haltung  dankbar sein, denn das birgt die Chance für Nachverhandlungen, gerade im landwirtschaftlichen Bereichen. Denn die belgische Region Wallonie blockiert das unterschriftsreife Abkommen, weil sie stärkere Garantien zum Schutz ihrer Bauern und die Abwehr eines übermäßigen Einflusses internationaler Konzerne fordert.

Print Friendly
100% fühlen Daumen hoch. Wie fühlst Du Dich?
164 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.