Dämpfer und Demonstrationen zum AfD-Parteitag

Köln (fp,schsch, ab, mk) – Auf dem Bundesparteitag AfD musste die Parteichefin Frauke Petry einen Richtungs-Dämpfer hinnehmen. Der rechtspopulistische Flügel und politischen Arms von Pegida setzte sich mit Mehrheit der Delgierten gegen den Versuch Petry’s einen «realpolitischen» Kurs einzuschlagen ab. Der Co-Vorsitzende Jörg Meuthen griff die 41-Jährige, die sich gegen eine «fundamentaloppositionelle Strategie» ihrer Partei aussprach, frontal an. Unterdessen demostrieten in Köln mehrere 10:000 Menschen gegen die AfD. Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Kirchen und Religionen, Künstlern und Musikern, Jugendverbänden und Sportvereinen und aus allen demokratischen Parteien forderten“Solidarität statt Hetze“. Während der Demonstartionen kam es hin und wieder zu den üblichen Rangeleien zwischen der Polizei und Demonstranten. Hier geht es zum Live-Ticker

 

Print Friendly
100% fühlen Daumen hoch. Wie fühlst Du Dich?
14 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.