Das große baggern in Wacken

Wacken (ab) Auf dem Gelände der Wacken Open-Air finden zur Zeit große Infrastrukturelle Baumaßnahmen statt.  Da das „Holy Wacken Land“ in den letzten zwei Jahren quasi abgesoffen war, wird nun die bereits vorhandene Drainage erweitert und konzeptionell verbessert. Für diesen Zweck wurde ein Kanal mit großen Rigolen (ein unterirdischer Pufferspeicher für Regenwasser) angelegt, der das Oberflächenwasser des gesamten Areals aufnehmen kann.

Dort kann das Wasser dann gezielt und effektiv im Erdreich versickern. Sollte dieser Bereich volllaufen, befindet sich etwas außerhalb eine große Rückhalterigole, welche die Kapazität des Auffangsystems noch erhöht. In dem Falle eines Überlaufens der Rückhalterigole können die Wassermassen direkt in den Nord-Ostsee-Kanal geleitet werden.

Hier gibt es noch Tickets

 

Print Friendly
Es hat noch niemand eine Reaktion gezeigt. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.