Falsche Polizisten

Kiel (schsch) Die Kieler Polizei teilte am Mittwoch mit, dass im gesamten Kieler Stadtgbebiet zahlreiche ältere Bürgerinnen und Bürger von unbekannten Personen angerufen wurden, die sich als Polizisten ausgaben.

Diese teilten mit, dass im Zuge von angeblichen Ermittlungen gegen Diebesbanden die Adressen der Angerufenen aufgetaucht seien. Die falschen Beamten müssten sie nun aufsuchen und ihren Schmuck in Augenschein und eventuell auch mitnehmen.

Es soll bislang noch kein Schaden entstanden sein. Die Anzahl der Anzeigen auf den Revieren und bei dem Kriminaldauerdienst stiegen im Verlauf des Tages jedoch deutlich an.Betroffene werden gebeten, sich im Falle eines solchen Anrufs bei der Polizei unter 110 oder 0431-160 3333 zu melden. Es wird dringend geraten, Fremden keinen Einlass in die Wohnung zu gewähren oder Wertgegenstände auszuhändigen.

 

Print Friendly
54% fühlen Wut. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
10 :cry: Trauer
12 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.