Flüchtig nach Axtangriff

Bad Segeberg (mk) – In der Gemeinde Reinsbeck im Kreis Bad Segeberg sucht die Polizei mit einem Großaufgebot nach einem 19 jährigen, der am Montagabend seine Eltern und seinen Bruder bei einen Familienstreik mit einer Axt angegriffen hat. Bei seiner Tat verletzte er seine Eltern schwer. 

Der Bruder konnte auf Grund seiner leichten Verletzungen die Polizei alarmieren. Gerüchte, dass es sich um ein Amoklauf handeln sollte, wies die Polizei am Abend massiv zurück. Es wird von einem Familienstreit ausgegangen. Die Tat soll sich nach ersten Angaben um 19:00 ereignet haben. Der Flüchtige soll noch bewaffnet sein und gilt als gefährlich,

Die Polizei sucht die Umgebung mit Personenspürhunde und einem Polizeihubschrauber ab. Reinsbek ist ein Ortsteil von Pronstorf (Kreis Segeberg) und liegt an der A 20 zwischen Bad Segeberg und Lübeck.

Festnahme in Hamburg

In der Nacht zum Dienstag hat sich der Täter in Hamburg der Polizei gestellt und wurde festgenommen.

.

 

Print Friendly
100% fühlen Trauer. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
10 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.