Gefährlicher Eingriff

Preetz (mk) Unbekannte haben an einem Krankentransportwagen der Johanniter -Unfall – Hilfe die Radmuttern gelöst.

Der Fahrer hatte bei einer Transporttour am Donnerstagnachmittag Probleme mit der Lenkung bemerkt. Nachdem er die Fahrt unterbrochen hatte stellte er fest, dass sämtlichen Radmuttern der Vorderachse gelöst worden waren.

Die Polizeistation Preetz hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine
entsprechende Anzeige (gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr)
wurde aufgenommen.

Print Friendly
52% fühlen Wut. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
8 :cry: Trauer
9 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.