Glückschnack mit dem Ministerpräsidenten

Ministerpräsdent Torsten Albig im Gespräch mit Glückstädter und Besucher Foto:Michael Kühl

Glückstadt (mk) Der Landtagswahlkampf in Glückstadt, begann am Sonntag mit dem Spitzenkandidaten der SPD – Ministerpräsident Torsten Albig, mit einem Frühshoppen im Anno 1617.

Rund 100 Teinehmer diskutierten mit Torsten Albig und dem Wahlkreiskandidaten Stefan Bolln über die Dinge die unter der „Sohle brennen“, die aber auch gut aus der Sicht der Teilnehmer für Schleswig-Holsten sind. In einer kurzen Ansprache machte Albig deutlich, dass die SPD gemeinsam mit der Küstenkoalition das Land seit 2012, gerechter und moderner gemacht hat.

Ein brennendes Thema war selbstverständlich der Bahnhalt in Glückstadt und der HVV-Beitritt. Ministerpräsident nahm das Thema mit und bekräftigte, dass insgesamt in Schleswig-Holstein die Bahnverbindungen verbessern werden müssen und das ein einhaltlicher Nord-Tarif wichtig ist. Torsten Albig, die erneute Bundestagskandidatin Dr. Karin Thissen und der Landtagskandidat Stefan Bolln ließen es sich nicht nehmen mit den Gästen
ins Gespräch zu kommen. Alle Beteiligten waren am Ende mit dem gelungenen  „Glückschnack“zufrieden.

Am 05.03.2017 kommt der SPD Vorsitzenden Ralf Stegner zum „Glückschnack“ ins Anno1617 am Glückstädter Marktplatz

 

.

Print Friendly
31% fühlen Grossartig. Wie fühlst Du Dich?
21 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
18 :joy: Freude
19 :heart_eyes: Wow
27 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.