Großfeuer bei Glatteis

Sankt Margarethen (Kreis Steinburg) (schsch) – In der Nacht zum Sonntag brannte in Sankt Margarethen ein Resthof in der Straße „Stuven“. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, war sofort klar, dass da Feuer nur mit einer Stichworterhöhung auf FEU 2 zu bewältigen wäre. Aus diesem Grund wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Wilster und der Nachbargemeinde Langscheide nachalarmiert. Wie heißt, konnte aufgrund der freiflächigen Bebauung und der Situation eines leerstehenden Wohnhauses wurde von einem Innenangriff unter Atemschutz verzichtet werden. Das Feuer hatte sich schon zu weit ausgebreitet. Dank einer Brandschutzmauer zwischen dem Wohntrakt und der Scheune konnte eine Ausdehnung auf den gesamten Dachstuhl verhindert werden.

Print Friendly
72% fühlen Wow. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
13 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
5 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.