Hörnum/Sylt: Nach Badeunfall verstorben

Hörnum/Sylt (mk)  – Der 19-jährige junge Mann der am Freitag in der Nordsee schwimmen war, und sein Bewusstsein verlor ist am Dienstag in einer Kieler Klinik verstorben.

Seine Freunde konnten ihn noch aus dem Wasser an den Strand ziehen und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe leisten. Anschließend wurde der Mann in die Nordsee-Klinik auf Sylt und von dort in eine Kieler Klinik verbracht.

Hier zum geht es zum Bericht

 

Print Friendly
Es hat noch niemand eine Reaktion gezeigt. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.