Menschenkette gegen Schrottreaktoren geplant

Tihange/Brokdorf(mk)Atomkraftwerkgegner wollen am 25. Juni 2017 unter dem Motto: KettenReaktion #Stop Tihange eine 90 km lange Menschenkette von Tihange – Lüttich – Maastricht – Aachen bilden, um die endgültige Stilllegung der Schrottreaktoren in Tihange und in Doel/Antwerben zu fordern. In den Reaktorblocken Tihange 2 und Doel 3 gibt es zehntausende Risse die eine Länge von 18cm und 2,5 cm Breite vorweisen. Auf Grund der großen Schäden an den Reaktordruckbehältern, besteht die Gefahr das diese zerreißen könnten. Trotz der Schäden sind die Schrottreaktoren wieder am Netz.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.