NDR Sommertour-Kick-Off in Büsum

Büsum (es) 15.000 Menschen nahmen am Auftakt der NDR-Sommertour auf der Watt-Bühne in Büsum teil und erlebten mit den Bürgermeister und Stadtvertreter der Sommertour-Orte 2017 das Kick-Off zur diesjährigen Somertour von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin. Gegen 19.30 Uhr, als das Schleswig-Holstein Magazin und NDR 1 Welle Nord live aus Büsum sendeten, begann der Städtewettkampf.

Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister Andrea Hansen aus Uetersen, Helmut Meyer aus Tellingstedt, Manja Biel aus Glückstadt,  Harald Krille aus Trappenkamp, Heiko Traulsen aus Kappeln und der 2. stellvertretende Bürgermeister aus Börnsen, Felix Budweit, traten gegeneinander an. Die Bürgermeister mussten so schnell wie möglich aus einem großen Haufen von 240 verschiedenen Gegenständen mithilfe von jeweils zwei aus dem Publikum ausgewählten Sommertour-Besuchern einen Koffer mit 20 Gegenständen packen. Die Gegenstände mussten für einen Sommerurlaub – nur in Schleswig-Holstein – passend sein. Dann noch schnell einen Liegestuhl aufbauen und mitsamt dem Koffer darin Platz nehmen. Der Wettkampf gestaltete sich spannend, mal lag der eine mal die andere vorn. Die Bürgermeister lieferten sich ein spannendes Rennen. Heiko Traulsen aus Kappeln ließ sich schließlich mit gepacktem Koffer als Erster im Liegestuhl nieder, entschied den Städtewettkampf für sich und erspielte damit einen Vorsprung für das Finale am 26. August im HANSA-PARK Sierksdorf.

Verena Püschel und Pascal Hillgruber von der NDR1 Welle Nord werden am Sonnabend den 29.Juli 2017 im Rahmen des 400sten Geburtstag der Stadt Glückstadt auf den historischen Marktplatz die NDR Sommertour moderieren.Als Top-Act können sich die Glückstädter und ihre Gäste auf Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria freuen.

Print Friendly
Es hat noch niemand eine Reaktion gezeigt. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.