NOB-Chaos entspannt sich

Westerland/Hamburg (apt mk) Das Bahn Chaos der Marschbahn entspannt sich seit Montag lagsam. Die Pendler die auf die Nordseeinsel Sylt zur Arbeit müssen, können jetzt mit dem Bus die Insel anfahren. Aber, da es ja bekanntlich keine Straße nach Sylt gibt, werden die Pendler mit dem Autozug auf die Insel gebracht. Am Montagmittag hatte sich der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) vor Ort ein Bild von der Lage gemacht.

Die Nord-Ostsee-Bahn (NOB) hatte überraschend 90 Waggons wegen Kupplungsproblemen aus dem Verkehr gezogen. Von den daraus resultierenden Zugausfällen und Verspätungen sind täglich mehrere Tausend Pendler betroffen.

Print Friendly
80% fühlen Grossartig. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
1 :heart_eyes: Wow
4 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.