Sozialwahlen stehen an

apb

Das Jahr 2017 gilt ja als das Superwahljahr überhaupt und da darf die Sozialwahl selbstverständlich nicht fehlen. Alle sechs Jahre entscheiden die Versicherten der Sozialversicherungen, wer Ihre Interessen in der Selbstverwaltung der gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Unfall-, und Rentenversicherung vertritt. Die Selbstverwaltungsgremien sind die wichtigsten Entscheidungsorgane und werden bis Ende Mai per Briefwahl gewählt. Die Sozialwahlen bilden das Kernstück der Demokratie in der Sozialversicherung. Diejenigen, die unsere Sozialversicherungen finanzieren und gleichzeitig auf ihre Leistungen angewiesen sind, sollen in die Verwaltungs- und Entscheidungsprozesse einbezogen werden. Letztendlich bedeutet die Wahl auch, ein Teil sozialpolitischer Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland.

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.