Studt biss nicht ins Gras sondern in den Matjes

Innenminister Stefan Studt (SPD) Foto: Michael Kühl

Glückstadt(mk) Am Donnerstagnachmittag wurde in der Matjes-Hochburg Glückstadt die 50. Glückstädter Matjeswochen eröffnet. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Manja Biel und Ralf Krüger , Vorsitzender des Verkehrs- und Gewerbevereins (VGV), biss Innenminister Stefan Studt in den Matjes.

Bevor der Innenminister den Glückstädter Matjes mit den Worten „Super toller Geschmack, bissig, dynamisch und hält schlank“ lobte, bedankte sich Stefan Studt bei den Glückstädern über die gute Aufnahme der Flüchtlinge in der Stadt an der Elbe. Glückstadt so Studt, ist eine tolle Stadt, in der es viel zu erleben gebe.

Die Matjes-Häppchen waren schnell vergriffen. Foto: Michael Kühl

Der nette Polizist, bestätigte einer RTL-Reporterin, dass es während der Matjesprobe keine Tumulte gab.
Foto: Michael Kühl

 

Mit der Matjesprobe auf dem Marktplatz begann dann das Matjesfest das noch bis Sonntag an dauern wird. Am Abend dann gab es reichlich von „The Carbutlers“ und Tin Lizzy auf die Ohren.

The Carbutlers auf der Markt Bühne Foto: Michael Kühl

Die Coverband Tin Lizzy sorgte für rockige Stimmung auf dem Marktplatz Foto: Michael Kühl

 

Hier geht es zum Live Ticker

 

Print Friendly
27% fühlen Grossartig. Wie fühlst Du Dich?
33 :thumbsup: Daumen hoch
19 :heart: Liebe
25 :joy: Freude
28 :heart_eyes: Wow
40 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.