Sturz in die Binnenalster

Hamburg (mk) Bereits am Freitagabend ist ein 16-jähriger in Hamburg in die Binnenalster gestürzt. Taucher der Hamburger Feuerwehr retteten den jungen Mann. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, wird sein Zustand alls akut lebensbedrohlich eingestuft.

Videoaufnahmen die vom Landeskriminalamt sicher gestellt wurden, zeigten nach der Auswertung der Ermittler, wie der aus Afghanistan stammende Jugendliche auf dem Steg torkelte. Anschließend außerhalb des Aufzeichnungsbereichs der Videokamera stürzt er mutmaßlich in die Binnenalster. Nach seiner Rettung ist er dann im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt worden. Die Polizei geht von einem tragischen Unglück aus.

Print Friendly
Es hat noch niemand eine Reaktion gezeigt. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.