Trump schiesst Klimaschutz ins Aus

Foto: Michael Kühl

„The Donald“  Der US Präsident Donald Trump sorgt seit seinem Amtsantritt dafür, dass wir über ihn lachen und staunen können. Er findet Saudi-Arabien „great“ und Deutschland „bad, very bad“. Er schießt mit voller Kraft den Klimaschutz in das Aus, und merkt es nicht, dass sein verbissenes Bemühen, in der Welt als Staatsmann wahrgenommenen zu werden, völlig gescheitert ist. Seine Lage ist trotstlos, unsere bedrohlich! (Agit-Press)
Taormina (Sizilien) (mk)  – Auf dem G7-Gipfeltreffen in Taormina (Sizilien) konnten sich die Staats- und Regierungschefs nicht mit dem „US-Präsident Donald Trump auf eine gemeinesam Position einigen.

In der Abschlusserklärung wurde deutlich gemacht, dass sich die USA im Gegensatz zu den sechs anderen Ländern noch nicht klar zum Pariser Klimaabkommen bekennen wollen, hieß es aus Diplomatenkreisen.

Inbesondere die im Pariser Klimaabkommen Reduzierung des Ausstoßes der Treibhausabgase stellte Trump infrage, und schoss damit den Klimaschutz ins Aus.Das Ergebnis des Gipfels kommentiert Sweelin Heuss, Geschäftsführerin von Greenpeace:

„US-Präsident Trump hat sich beim Klimaschutz ins Aus geschossen. Die anderen Staats- und Regierungschefs der G7 müssen nun geschlossen vorangehen. Ernst zu nehmen bleibt Bundeskanzlerin Merkel dabei nur, wenn sie zu Hause endlich den Kohleausstieg beginnt.

Diese Glaubwürdigkeit braucht Merkel, um den G20-Gipfel in Hamburg zu einem Erfolg zu führen.“

Print Friendly
100% fühlen Wut. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
24 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.