Unwetter im Norden

Foto:Michael Kühl

Hamburg (mk) Ein Unwetter hat am Donnerstag im Norden für Weltuntergangstimmung gesorgt.N
Mancherorts kam es zu Starkregen mit bis zu 30 Liter pro Quadratmeter gekommen, lokalen Orkanböen bis zu 120 Kilometer pro Stunde und Hagel mit Körnergrößen um drei Zentimeter. Feuerwehren in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein waren im Dauereinsatz. In den schleswig-holsteinischen Kreise Steinburg, Pinneberg und Dithmarschen kam es an 11.00 Uhr zu über 60 Einsätze im Minutentakt.In Nindorf bei Meldorf (Kreis Dithmarschen) schlug ein Blitz in ein Einfamilienhaus ein und setzte es in Brand. Große Teile des Gebäudes wurden zerstört. Nach Angaben der Polizeidirektion Itzehoe musste die Bundesstraße 431 wegen der Löscharbeiten zeitweise gesperrt werden. In Niedersachsen kamen bei dem Unwetter zwei Menschen ums Leben.

 

 

Print Friendly
100% fühlen Wow. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
39 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.