Verdächtigter Koffer löst Großalarm aus

Itzehoe (apt mk) Am Freitagvormiitag wurde in der NEB ein verdächtigter herrenloser Koffer entdeckt.

Mit einem Großaufgebot von Polizei, Bundespolizei, Rettungsdienst und Feuerwehr waren in Itzehoe im Einsatz. Nach der Evakuierung des Zuges wurde der Itzehoer Bahnhof gesperrt.

Gegen Mittag erschien dann Kampfmittelräumdienst und der Koffer wurde mittels Röntgenaufnahmen untersucht. Anschließend wurde der Koffer durch einen Polizeibeamten des Kampfmittelräumdienstes
geöffnet. Der Inhalt entpuppte sich glücklicherweise als völlig harmlos und bestand aus Kinderkleidung. Für die gesamte Einsatzdauer waren keine Zugverbindungen über Itzehoe möglich.

Print Friendly
100% fühlen Wow. Wie fühlst Du Dich?
0 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
50 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.