Walpurgisnacht-Demo verlief in Berlin

Berlin (mk) Am frühen Sonntagabend starte am Lepoldplatz eine Demonstration gegen steigende Mieten mit über in der Spitze 3000 Teilnehmer in die Walpurgisnacht. Die Polizei war mit über 2000 Polizisten im Einsatz. Die lautstarke Demonstration zog unter dem Motto «Organize – Antikapitalistische Demonstration» vom Leopoldplatz zum S-Bahnhof Gesundbrunnen.

Sowohl der Veranstalter als auch die Polizei zeigten sich am Abend mit dem Verlauf der Demo zufrieden. Sie war laut aber völlig gewaltfrei. Lediglich eine Festnahme gab es während des Demonstrationzuges, weill ein Teilnehmer nicht wußte wie man Leergut vernünftig entsorgt und beim wegwerfen einen Polizisten traf (der.Red.). Durch die Festnahme wurde aus Sicht des Versanstalters unnötig unruhe in die Demo gebracht. Letzendlich verleif die Demo so friedlich wie nie zuvor.

 

Print Friendly
28% fühlen Freude. Wie fühlst Du Dich?
30 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
33 :joy: Freude
25 :heart_eyes: Wow
27 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.