Wedel: Bombenblindgänger gefunden

POL-ppwp

Wedel/Kreis Pinneberg (mk) Am gestrigen Mittwoch ist bei Straßenbauarbeiten im Bereich Tinsdaler Weg / Industriestraße eine Bombe gefunden worden. Nach Informationen der Stadt Wedel, handelt es sich um eine amerikanische Fliegerbombe mit einem Gewicht von 250 kg.

Die von dem Kampfmittelräumdienst gesicherte Bombe soll am Sonnabend entschärft werden. Hierfür wird ein Radius von 500 m um den Fundort gesperrt. Dieser von der örtlichen Ordnungsbehörde und der Polizei festgelegte Sicherheitsbereich muss von allen Personen bis 12.00 Uhr verlassen werden. Betroffen sind ca. 500 Einwohnerinnen und

Einwohner. Der Einsatz wird voraussichtlich bis 15.00 Uhr andauern. Für den gesamten Zeitraum bleibt der betroffene Bereich gesperrt. Im Rathaus wird ein Bürgertelefon mit den Telefonnummern 04103 707-240 und 707-241.Wichtiger Hinweis:  Die Personen, die keine Unterbringungsmöglichkeit haben, können sich in der Mensa der Gebrüder-Humboldtschule, Rosengarten 18 am Sonnabend einfinden. Die Schule ist ab 10.00 Uhr besetzt.

Auch in der Landeshauptstadt Kiel wurde im Stadtteil Ellerbek eine Bombe entdeckt. Hier soll der Blindgänger am Sonntag entschärft werden. Im Gegensatz zu Wedel sind in Kiel rund 5.000 Menschen betroffen.

Die Entschärfung wird gegen 14 Uhr beginnen. Straßensperrungen werden ab 12 Uhr vorgenommen. Eine Notunterkunft wird eingerichtet. Die Stadt Kiel informiert betroffene Bürger ab Freitagvormittag mit Handzetteln.

 

 

 

Print Friendly
100% fühlen Daumen hoch. Wie fühlst Du Dich?
12 :thumbsup: Daumen hoch
0 :heart: Liebe
0 :joy: Freude
0 :heart_eyes: Wow
0 :blush: Grossartig
0 :cry: Trauer
0 :rage: Wut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.